Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Dunkelfeldmikroskop STANDARD-Set

Artikelnummer: OPTIKA-SET-STANDARD
Artikel lagernd.

Komplettsystem für Dunkelfeldmikroskopie - STANDARD Set

Das Standard-Set ist ein Dunkelfeld-Komplettsystem mit LED-Technologie für Vitalblut-Beobachtung durch die Okulare und Live-View sowie Aufnahme von Bildern und Videos durch die integrierte Kamera. Es ist eine Standard Lösung für Anwender, die einerseits Wert an hoher Bildqualität legen und anderseits mit einem PC oder Notebook unter Windows arbeiten wollen.

Die mitgelieferte USB-Kamera bietet eine sehr hohe Auflösung von 3840x2160 (8.3MP) und kann aber trotzdem dank der USB 3.0 Schnittstelle eine hohe Datenrate von bis zu 45 fps erreichen. Damit wird trotz des hohen Datenvolumens ein flüssiges Bild erreicht.

Der „kleine Unterschied“ zum UHD-Set

Der wesentliche Unterschied zu unserem hochwertigeren UHD-Set ist, dass die Kamera des Standard Sets keinen HDMI Ausgang besitzt. Damit ist sie ausschließlich unter Windows verwendbar und kann nicht im HDMI-Modus betrieben werden, bei welchem eine Kamera ohne PC direkt mit einem Monitor verbunden werden kann.

Standard Set-Inhalt:

  • Dunkelfeldmikroskop OPTIKA B-510DK
  • Mikroskopkamera-Adapter HDC MA-24 (1x)
  • Mikroskopkamera HDC DF2

Im Folgenden finden Sie die detailliertere Beschreibung der einzelnen Set-Komponenten.


Dunkelfeldmikroskop OPTIKA B-510DK für Vitalblutanalyse

Das Dunkelfeldmikroskop OPTIKA B-510DK gehört zur OPTIKA 500-Serie; diese Produktserie umfasst Modelle mit ausgezeichneten Leistungen, die für den Laborbetrieb entwickelt wurden. Es ist hochmodern (Dunkelfeldkondensor mit LED-Technologie), robust (Druckgussrahmen), ergonomisch und für die Vitalblutuntersuchung konzipiert. Es kann per Adapter mit Mikroskop- und SLR-Kameras für die Live-Betrachtung und für mikroskopische Aufzeichnungen kombiniert werden.

Mikroskopkopf-Bauart

Trinokular, 360°-drehbar, 30°-geneigt.

Okulare

PL 10X/22

Objektive

  • IOS Planachromat 4X, A.N. 0.10, W.D. 17,3 mm
  • IOS Planachromat 10X, A.N. 0.25, W.D. 10 mm
  • IOS Planachromat 40X, A.N. 0.65, W.D. 0,54 mm
  • IOS Planachromat 100x mit Irisblende, A.N. 0.36-1.25, W.D. 0,18 mm, für Ölimmersionsöl
* Die Bezeichnung IOS steht für unendlich korrigierte Objektive

Objektivrevolver

5-fach, kugelgelagert.

Objekttisch

Zweischichtig, Größe: 233x147 mm, Verschiebungsbereich: 78x54 mm (X-Y), mit Objektträgerhalterungen, skaliert, 0.1 mm Genauigkeit.

Fokussierung

Grob- und Feintrieb, koaxial angeordnet, Feintriebauflösung 0.002 mm

Kondensor

  • Ölimmersionskondensor für Dunkelfeld N.A. 1.36 mit integrierter X-LED-Beleuchtung
  • Kondensor für Hellfeld, Swing-out 0.2/0.9 N.A.

Beleuchtung

LED-Technologie, Farbtemperatur: 6.300K, LED-Lebensdauer: ca. 50.000 Stunden

Technische Spezifikationen

Im Tab "MEDIEN" finden Sie die technischen Spezifikationen des Herstellers.

Musteraufnahmen

Die folgende Aufnahme wurde durch den Trinokulartubus mit der 40X-Linse aufgenommen (Gesamtvergrößerung: 400X)


USB-Mikroskopkamera HDC DF2

Das Modell DF2 ist die richtige Wahl für Benutzer, die einerseits hohe Qualitätsansprüche haben und anderseits eine hochauflösende Mikroskopkamera mit guter Performance bei schwierigen Lichtverhältnissen benötigen. Solche Anwendungen sind z.B. Dunkelfeld-, Fluoreszenz- oder Biolumineszenz-Mikroskopie.

Eine gute Bildqualität ist durch den SONY IMX485 Bildsensor (1/1,2") garantiert. In Sachen Auflösung bietet dieses Modell eine Auflösung von 8,3 MP (3840x2160) und durch den Einsatz der USB 3.0 Schnittstelle entspricht es dem Stand der Technik für eine gute Performance während der Arbeit.

Die Kamera eignet sich hervorragend zum Erfassen des schwachen Lichts, das in Fluoreszenzanwendungen emittiert wird - dank seiner extrem hohen Empfindlichkeit (2188 mV bei 1/30 sec) und einem niedrigen Ausleserauschen (read-out noise).

Flexible Belichtungszeiten: Neben der Auto-Belichtung können die Belichtungszeit (Exposure) und die Verstärkung (Gain) manuell je nach Anwendungsfall gewählt werden. Die Belichtungszeit kann in der Software zwischen 0,02 msec und 15 sec gewählt werden.

Software Funktionen ImageView

Im Lieferumfang der Mikroskopkamera HDC DF2 ist die Windows Software ImageView enthalten. Unten finden Sie die Benutzeroberfläche (Sprache wählbar) und die wichtigsten Funktionen.
Benutzeroberfläche ImageView Software im Dunkelfeld

  • Kamerasteuerung - Belichtung, Verstärkung, Weißabgleich, Farbkanäle anpassen
  • Aufnahme - Bilder und Videos
  • Intervallaufnahme - z.B. Dokumentation von Zerfallprozessen
  • Messungen - Längen, Winkel, Radius, Bögen etc.
  • Bildbearbeitung - Rotieren, Ausschneiden, Resize etc.
  • Auto-Stitch - Zusammenfügen von Teilbereichen
  • Erweiterte Schärfentiefe
  • HDR
  • Segmentierung und Zählen
  • Diverse Filter - Entrauschen, Schärfen etc.


Technische Daten

  • Sensor: SONY IMX485 (Farbsensor)
  • Auflösung: 3840x2160
  • Pixelgröße: 2,9x2,9 µm
  • Bildwiederholungsfrequenz: 70fps (1920x1080)
  • Bildwiederholungsfrequenz: 45fps (3840x2160)
  • Belichtungszeit: ~0.02 ms - 15 sec
  • Ausgänge: USB 3.0
  • Kompatibilität: Windows 7/8/10 (32/64 Bit)
  • Anschluss: C-Mount
  • Gewicht (g): 263 (Kamera ohne Verpackung/Kabel)
  • Abmessungen (cm): 6,8 x 6,8 x 4,6
  • Benutzerhandbuch: elektronisch (englisch)
  • Sprachunterstützung Benutzeroberfläche: deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, polnisch, russisch etc.
  • Technisches Datenblatt: siehe Tab "Medien"

Lieferumfang

  • Kamera
  • Software für Windows
  • USB-Kabel

Herstellergarantie

  • 18 Monate ab Kaufdatum (EU)

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.